Christel Lenz

Jg. 1960

    zur Person
  • Diplom Sozialpädagogin
  • Heilpraktische Psychotherapeutin
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
  • Psychodramaleiterin
  • Ortho-Bionmy© , Diplomtherapeutin
  • Imagenary guide – The personal totem pole process©
  • EDxTM® Practitionerin/AEP®
  • Fort- und Weiterbildungsleiterin mit den Schwerpunkten Psychodrama und Energiepsychologie
  • Ausbildungsleiterin Suchttherapie- Psychodrama (DRV – anerkannt)
  • Zertifizierte Lehrtrainerin AEP® Advanced Energypschology Level 1 bis 4 durch Fred Gallo

Unterstützt werde ich von psychotherapeutisch und körpertherapeutisch arbeitenden  Kolleginnen und Kollegen, die sowohl im co-therapeutischen Setting mit mir als auch in Einzelbegleitung, Kurs- und Fortbildungsleitung arbeiten.
Nach 17 jähriger psychotherapeutischer Tätigkeit  mit suchtkranken Menschen und ihren Angehörigen in einer psychosozialen Einrichtung, arbeite ich seit 1998 in eigener Praxis. Der  zusätzliche Arbeitsschwerpunkt Prävention und Öffentlichkeitsarbeit führten zur konzeptionellen Entwicklung und Durchführung gesundheitspräventiver Maßnahmen in Unternehmen.
Es wurde schnell deutlich,  dass seelische und geistige Gesundheit eng verknüpft sind mit geistiger und spiritueller Sinnfindung und Entwicklung. Die nun seit 1984 erlernten Verfahren sehen den Menschen in seiner Ganzheit und ursprünglichen Kraft.
zur Person Neben den Ausbildungen in humanistischen Verfahren wie dem Psychodrama führten mehrere Auslandsaufenthalte zur Entdeckung körpertherapeutischer Verfahren. Wichtige Begegnungen mit Lehrern wie Dr. Arthur Lincoln Pauls (Begründer der Ortho-Bionomy®) , Prof. Dr. Stephen Gallegos (Entdecker des Personal Totem Pole Process®) und Dr. Fred Gallo (Advanced Energypsychology®) inspirierten mich in meiner weiteren Entwicklung als Psychotherapeutin.
Ich bin Begleiterin bei einer Reise, in der Menschen auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene ihr eigenes Wissen von Wohlgefühl, Gesundheit und Heilsein wiederentdecken.
Jeder Weg ist individuell, gebührt tiefer Achtung und großem Respekt.  "Danke an alle die vorausgegangen sind und für alle weisen Stimmen die mich auf meinem Weg begleiten und mir diese Arbeit möglich machen."