Yoga

Yoga

Yoga ist Sanskrit und bedeutet soviel wie „sich mit den inneren Kräften verbinden“. Yoga wird seit über 3000 Jahren praktiziert. Yoga hilft bei vielen Beschwerden des Bewegungsapparates. Es stimuliert die Stoffwechselregulation, harmonisiert das vegetative Nerven- und das Hormonsystem. Es schafft Bewusstheit für den eigenen Körper, vertieft die eigene Verbindung zur Seele und erfrischt den Geist. Yoga ist eine Wissenschaft vom Menschen und ein Übungsweg Körper und Geist in Einklang zu bringen. Es ergänzen sich Asanas (Yogahaltungen), Pranayamas (Atemübungen) und Yoga-Nidras (Tiefenentspannung).

Die Yogakurse und die Einzelsitzungen in der Praxis orientieren sich an den Bedürfnissen und körperlichen Voraussetzungen der Übenden.

Kursangebote finden Sie unter: Genaue Kursbeschreibungen s.: